Unser Willkommen in unserem historischen Haus in Lunigiana

In Castelnuovo Magra, in der Nähe des Naturparks Cinque Terre.

Wo schlafen in einer charmanten Residenz mit Charme

Wo in der Nähe von Massa Carrara für Geschäfts-oder Urlaubsaufenthalte schlafen. Dimora Garibaldi liegt in der Nähe des Golfs der Dichter.

Für Ihren Strandurlaub in Ligurien

Unter den Wegen und der üppigen Natur von Lunigiana.

/

Warum wählen Dimora Garibaldi

Ein exklusiver Aufenthalt... in einer Ecke des Paradieses!
Warum wählen Dimora Garibaldi

Dimora GaribaldiCharmante historische Residenz.

Nehmen Sie die alte Tür und lassen Sie sich in eine magische Atmosphäre, Stoffe und Farben, die Sie zurück in der Zeit bringen verpackt werden. Mit Liebe und Leidenschaft restauriert, hat Dimora Garibaldi diesem alten edlen Palast, der mit seinen Lounges, der reichen Bibliothek und dem kleinen, aber bezaubernden Museum des Bauernlebens, ein wahres Juwel der 700er Jahre gehört, die zu Johannes dem Täufer gehören Garibaldi, jetzt beherbergen Charme in der zentralen Via Dante.

Warum wählen Dimora Garibaldi

SuitenAusgestattet mit jedem Komfort.

Suites Verdi und Puccini bestehen aus zwei Schlafzimmern und je vier Betten, geeignet für Familienaufenthalte. Suites Paganini, Bellini, Vivaldi und Donizetti sind geräumige Doppelzimmer, geeignet für Paare oder Geschäftsreisende.

Warum wählen Dimora Garibaldi

Das FrühstückUm das Beste aus deinem Tag zu bekommen.

Das Frühstück wird im Freien auf der Terrasse oder im Speisesaal serviert. Für jede Nahrungsmittelunverträglichkeit ist es zwingend, sie während Ihrer Buchung oder bei Ihrer Ankunft verfügbar zu machen.

Dimora Garibaldi

Geben Sie durch die alte Tür und lassen Sie sich von einem magischen umhüllt, Möbelstoffe und Farben, die in der Zeit zurück.

Restauriert mit Liebe und Leidenschaft, Dimora Garibaldi neues Licht und Glanz dieses alten Adelspalastes mit seinen Salons gebracht hat, eine umfangreiche Bibliothek und kleines, aber charmantes Museum des ländlichen Lebens, ist ein echtes Juwel der 700 zu Giovanni Battista gehörten Garibaldi, heute charmante Residenz in der zentralen Via Dante.

Verdi und Puccini Suiten besteht aus zwei Zimmern und je vier Betten, geeignet für Familien mit bleibt. Suites Paganini, Bellini, Donizetti und Vivaldi sind geräumige Doppelzimmer, geeignet für Paare Aufenthalte oder Geschäftsreisende.

Das Frühstück wird im Freien auf der Terrasse oder im Innern in dem Speisesaal. Wenn Sie irgendwelche Nahrungsmittelallergien haben, ist dies tun erforderlich bei der Buchung, oder, wenn Sie ankommen.

Dimora Garibaldi bietet Platz für Gruppen bis zu 16 Personen.



EMANUELE PUCCI
Ich bin ein Reisender... Tourismus, dass ich das Ergebnis meiner Leidenschaft und tiefe Kenntnis meiner Region vorschlagen.

Emanuele Pucci

Einige Fotos von der Dimora Garibaldi...

Foto Dimora Garibaldi Foto Dimora Garibaldi Foto Dimora Garibaldi Foto Dimora Garibaldi Foto Dimora Garibaldi Foto Dimora Garibaldi Foto Dimora Garibaldi Foto Dimora Garibaldi Foto Dimora Garibaldi Foto Dimora Garibaldi Foto Dimora Garibaldi Foto Dimora Garibaldi Foto Dimora Garibaldi

Unsere Suiten

Verdi Vivaldi Bellini Donizetti Paganini Puccini

Suite Verdi
Verdi Suite befindet sich auf der dritten und letzten Etage des Dimora, mit originalen und authentischen antiken Möbeln eingerichtet, an den Wänden sind Gemälde aus dem 18. und 14. Jahrhundert. Die Suite bietet Platz für bis zu vier Personen und besteht aus einem Schlafzimmer mit einem Doppelbett-Breitbild und einem Schlafzimmer mit Etagenbett. Die Suite verfügt über ein weißes Marmorbad im klassischen Stil, Handtücher und Seifen inklusive. Schreibtisch; Kommode, Kofferraum, zwei Schränke, Ständer, Sofa, Stühle und Spiegel. Drei Nordostfenster übersehen das Dorf. Green Suite ist besonders für Familien geeignet. Das Frühstück liegt im Freien auf der Terrasse oder im Speisesaal. Wir haben nur ausgewählte Produkte: Marmelade, Butter, Gebäck, Brot, Brot, Salami, Obst und Kaffee, Tee, Gerste, Milch, Fruchtsaft, Joghurt, Wasser.

Für jede Nahrungsmittelunverträglichkeit ist es zwingend erforderlich, dass das Personal zum Zeitpunkt der Buchung oder bei der Ankunft in der Residenz anwesend ist.

Foto Dimora Garibaldi Foto Dimora Garibaldi Foto Dimora Garibaldi Foto Dimora Garibaldi Foto Dimora Garibaldi

Suite Vivaldi
Die Vivaldi Suite befindet sich auf der dritten und letzten Etage des Dimora, mit originalen und authentischen antiken Möbeln eingerichtet, an den Wänden sind Gemälde aus dem 18. und 14. Jahrhundert. Die Suite besteht aus einem großen Schlafzimmer mit einem großen Doppelbett; Weißes Marmorbad im klassischen Stil, Handtücher und Seifen inklusive; Schreibtisch und Sessel, Kommode, Kleiderschrank, Nachttische, Stühle und Spiegel. Drei Südwestfenster übersehen den Fluss Fluss Magra zum Meer. Das Frühstück befindet sich auf der Terrasse oder im Speisesaal. Wir haben nur ausgewählte Produkte ausgewählt: Marmelade, Butter, Gebäck, Focaccia, Brot, Salami, Obst und Kaffee, Milch, Gerste, Tee, Fruchtsaft, Wasser.

Für jede Nahrungsmittelunverträglichkeit ist es zwingend erforderlich, dass das Personal zum Zeitpunkt der Buchung oder bei der Ankunft in der Residenz anwesend ist.

Foto Dimora Garibaldi Foto Dimora Garibaldi Foto Dimora Garibaldi Foto Dimora Garibaldi Foto Dimora Garibaldi

Suite Bellini
Bellini Suite befindet sich im zweiten Stock des Dimora, mit originalen und authentischen antiken Möbeln eingerichtet, an den Wänden sind Gemälde aus dem achtzehnten und vierzehnten Jahrhundert. Die Suite besteht aus einem Schlafzimmer mit einem großen Doppelbett, wo man ein Babybett oder ein erwachsenes Bett hinzufügen kann. Die Suite verfügt über ein weißes Marmorbad im klassischen Stil, Handtücher und Seifen inklusive. Kleiderschrank, Kofferraum, Schreibtisch, Sessel, Nachttische, hängende Kleider, Stühle und Spiegel. Zwei Südostfenster übersehen das Dorf. Die Bellini Suite eignet sich für Paare oder Familien mit einem Baby. Das Frühstück befindet sich auf der Terrasse oder im Speisesaal. Wir haben nur ausgewählte Produkte ausgewählt: Marmelade, Butter, Gebäck, Focaccia, Brot, Salami, Obst und Kaffee, Milch, Gerste, Tee, Fruchtsaft, Wasser.

Für jede Nahrungsmittelunverträglichkeit ist es zwingend erforderlich, dass das Personal zum Zeitpunkt der Buchung oder bei der Ankunft in der Residenz anwesend ist.

Foto Dimora Garibaldi Foto Dimora Garibaldi Foto Dimora Garibaldi Foto Dimora Garibaldi Foto Dimora Garibaldi

Suite Donizetti
Donizetti Suite befindet sich im zweiten Stock der Dimora, ist mit originalen und authentischen antiken Möbeln eingerichtet. An den Wänden sind Gemälde aus dem achtzehnten und vierzehnten Jahrhundert. Die Suite besteht aus einem großen Schlafzimmer mit schmiedeeisernen Schmiedeeisen und einem Badezimmer mit klassischem weißen Marmor, inklusive Handtücher und Seifen, Kleiderschrank, Schreibtisch, hängende Kleidung, Nachttische, Stühle und Spiegel. Zwei Nordostfenster übersehen das Dorf. Donizetti Suite ist für Paare geeignet. Das Frühstück wird draußen auf der Terrasse oder im Speisesaal serviert, wir haben nur ausgewählte Produkte ausgewählt: Marmelade, Butter, Gebäck, Focaccia, Brot, Salami, Obst und Kaffee, Gerste, Milch, Tee, Säfte, Joghurt, Wasser.

Für jede Nahrungsmittelunverträglichkeit ist es zwingend erforderlich, dass das Personal zum Zeitpunkt der Buchung oder bei der Ankunft in der Residenz anwesend ist.

Foto Dimora Garibaldi Foto Dimora Garibaldi Foto Dimora Garibaldi Foto Dimora Garibaldi Foto Dimora Garibaldi Foto Dimora Garibaldi

Suite Paganini
Die Paganini Suite befindet sich im zweiten Stock des Dimora, mit originalen und authentischen antiken Möbeln eingerichtet. An den Wänden befinden sich Gemälde aus dem 18. und 14. Jahrhundert. Die Suite besteht aus einem Schlafzimmer mit einem Doppelbett, einem Ankleideraum, einem Bad im klassischen weißen Marmor, inklusive Handtücher und Seifen; Regale, Schreibtisch, Nachttische, Stühle und Spiegel. Ein Südwestfenster mit Blick auf das Dorf, das Magra-Tal und den Ligurischen Apennin, das andere Nord-Ost-Fenster auf dem Weiler. Die Paganini Suite eignet sich für Paare für einen erholsamen Aufenthalt. Das Frühstück wird draußen auf der Terrasse oder im Speisesaal serviert, nur die ausgewählten Produkte: Marmelade, Butter, Gebäck, Focaccia, Brot, Salami, Obst und Kaffee, Gerste, Tee, Milch, Obstsaft, Joghurt, Wasser.

Für jede Nahrungsmittelunverträglichkeit ist es zwingend erforderlich, dass das Personal zum Zeitpunkt der Buchung oder bei der Ankunft in der Residenz anwesend ist.

Foto Dimora Garibaldi Foto Dimora Garibaldi Foto Dimora Garibaldi Foto Dimora Garibaldi Foto Dimora Garibaldi

Suite Puccini
Puccini Suite befindet sich im ersten Stock der Dimora, ist mit originalen und authentischen antiken Möbeln eingerichtet. An den Wänden sind Gemälde aus dem achtzehnten und vierzehnten Jahrhundert. Die Suite besteht aus zwei Schlafzimmern, eines mit einem großen Doppelbett, eines mit zwei Einzelbetten und einem Kinderbett. Die Suite verfügt über ein weißes Marmorbad im klassischen Stil, Handtücher und Seifen inklusive. Kleiderschrank, Nachttische, Regale, Stühle und Spiegel. Vier Südostfenster übersehen das Dorf. Die Green Suite eignet sich sowohl für Familien als auch für Gruppen von Freunden. Das Frühstück wird draußen auf der Terrasse oder im Speisesaal serviert. Wir haben nur ausgewählte Produkte ausgewählt: Marmelade, Butter, Gebäck, Focaccia, Salami, Obst und Kaffee, Gerste, Milch, Tee, Säfte, Joghurt, Wasser.

Für jede Nahrungsmittelunverträglichkeit ist es zwingend erforderlich, dass das Personal zum Zeitpunkt der Buchung oder bei der Ankunft in der Residenz anwesend ist.

Foto Dimora Garibaldi Foto Dimora Garibaldi

Keller Dante von Dimora Garibaldi

Keller Dante ist ein Ort für diejenigen, die Erfrischungen, nützliche Informationen, um die Gegend kennen und verbinden Sie sich mit kostenlosen WiFi-Internet.

Einige Fotos von Keller Dante...

Foto Dimora Garibaldi Foto Dimora Garibaldi Foto Dimora Garibaldi Foto Dimora Garibaldi

Prezzi

Preise inklusive Frühstück, WLAN, 24h Rezeption, tägliche Zimmerreinigung, Handtücher, Seifen, Innen-WC:

von heute bis 28.02.2018 von Sonntag bis Freitag
Doppelzimmer Vivaldi Suite: 130 €
Doppelzimmer Paganini Suite: 100 €
Doppelzimmer Donizetti Suite: 100 €
Doppelzimmer Bellini Suite: 100 €
Familie Verdi Suite 4 Betten: 180 €, Doppelzimmer Nutzung 110 €
Familie Puccini Suite 4 Betten: 150 €, Doppelzimmer Nutzung 110 €

von heute bis 28.02.2018 am Samstag
Suite Vivaldi: 130 €
Suite Paganini: 90 €
Suite Donizetti: 90 €
Suite Bellini: 110 €
Suite Verdi: Familie 200 €, Doppelzimmer Nutzung 130 €
Suite Puccini: Familie 160 €, Einzelnutzung 130 €

von heute bis 28.02.2018 gültig für jeden Wochentag
Reservierungen 2 Nächte
Suite Vivaldi: 160 €
Suite Paganini, Bellini, Donizetti: 150 €
Suite Verdi: Familie 250 €, Doppelzimmer Nutzung 160 €
Suite Puccini: Familie 230 €, Doppelzimmer Nutzung 160 €

Reservierungen 3 Nächte
Suite Vivaldi: 190 €
Suite Paganini, Bellini, Donizetti: 190 €
Suite Verdi: familienfreundlich 290 €, DZ 190 €
Suite Puccini: 270 €, Doppelzimmer Nutzung 190 €

Reservierungen 7 Nächte
Suite Vivaldi: 500 €
Suite Paganini, Bellini, Donizetti: 450 €
Suite Verdi: Familie 580 €, Doppelzimmer Nutzung 500 €
Suite Puccini: Familie 580 €, Doppelzimmer Nutzung 500 €

Einzelzimmer buchen 70 € pro Nacht.

Lunigiana Reiseführer

Text geschützt durch Copyright: Emanuele Pucci.

Lunigiana bedeutet Land der Stadt Luni gehören, eine römische Stadt, reich an Marmor und in vielen Werken der antiken Autoren erwähnt. Seine Grenzen begann mit dem dritten Jahrhundert von denen der Diözese bestimmt werden, Umwandlungen bis zum zwölften Jahrhundert unterziehen, wenn sie La Spezia geboren wurden, Sarzana, Brugnato, Massa Carrara, Pontremoli, die Stadt ein riesiges Gebiet, von den Apenninen, nach unten durch Val di Vara und Val di Magra zu den ligurischen und tyrrhenischen Küsten des Mittelmeers. Heute ist die Lunigiana Antica befindet sich innerhalb der Landesgrenzen von Della Spezia und Massa Carrara begrenzt.

Archäologie: Die Statue Stele
Die Lunigiana Stele sind in drei Gruppen unterteilt. Die ersten beide gehören zu der Kupferzeit, zwischen der Mitte der vierten und dem Beginn des zweiten Jahrtausend v.Chr., Gehört die dritte Gruppe der Eisenzeit, um die Mitte des ersten Jahrtausend v.Chr. Die Funde stammen aus einer Zeit des frühen zwanzigsten Jahrhunderts bis in die siebziger Jahre, in Websites verstreut lückenhaft in den Bergen der Lunigiana. Am 9. November 1975 in Anwesenheit des Ministers für Kulturerbe Senator Giovanni Spadolini, wurde das Museum in Piagnaro Schloss in Pontremoli eingeweiht, wo Sie eine Sammlung der repräsentativsten Skulpturen bewundern.

Schlösser und Reichslehen: das Mittelalter
In Lunigiana die Francigena, das Nordeuropa nach Rom überqueren und der Strecke, die von Armeen, Händlern und Pilgern genommen auf das Genuesen, Frankreich und Spanien, die alten Wege geht. Seit dem Mittelalter das Bild der Lunigiana auf seinen unzähligen Burgen anvertraut, still, beherrscht Dörfer, Straßen, Täler, Brücken und Flüsse. In der langen Lebensdauer der Feudalherrschaft, die bis zum Französisch Revolution dauert, bleibt die Situation unverändert und einige Schlösser, während originale Elemente für die Website zu präsentieren, wo sie sich befinden, werden als andere mit mehr Wohncharakter oder Militär svolgerne nach der Zeit und Geschichte müssen erfordern.

Felswappen und Candidi Marmi: Lunigiana apuana
Der mächtige Bergkette so genannt, zwischen dem Nordwesten entwickelt und Südosten entlang der Küste nördlich der Toskana an der Grenze zu Ligurien, ist es ein bestimmtes Gebiet für ihre Charaktere, ihre Geschichte und ihre anthropogenen natürliche Umwelt. Die Spitzen der größeren Einfassung Sagro (1749 m), Berg Tambura (1890 m), Berg Alto Sella (1739 m), Berg Grondolice (1809 m), Berg Sumbra (1764 m über dem Meeresspiegel) , Der Pizzo d'Uccello (1781 m), der Monte Pisanino (1946 m). Die wichtigsten Siedlungen sind Fivizzano, ein altes und kommerzielles Zentrum des Handels, das von den Ligurern und den Römern bewohnt wurde; Fosdinovo, ein befestigtes Dorf mit herrlichem Blick auf den Golf von La Spezia und die Inseln Palmaria und Tino; Sarzana, ein bishopric von 1204 von einer Umfangswand umgeben ist, von denen die beiden Tore überlebt haben - Porta Parma und Porta Romana -; Carrara, während seiner Entwicklung durch die Gewinnung und Verarbeitung von Apuan Marmor markiert; Massa, ein altes Verwaltungs- und Handelsgericht, Orton, ein Dorf in schöner Lage, hoch oben in der Nähe, wo ein Schloss gebaut von Paolo Guinigi war und von denen nur der runden Turm in San Martino Kirchturm umgewandelt.

Der Golf von La Spezia: Der schönste Golf des Universums
Der Golf von La Spezia, tief wie ein gefrorener Ort, zu einer unvollkommenen Breite, gehört zu den Wundern des Mittelmeeres. Der Golf ist ein großes Becken durch die Verlängerung in das Meer von zwei Sporen von Bergen, deren untergeordneten Kiemen bilden verschiedene Schleifen gebildet oder geräumige Buchten vorgesehen tiefe und dunkle Verankerungen. Portovenere im Westen und Punta Corvo im Osten sind die beiden Vorgebirge, die die Prospektion zu diesem breiten Theater bilden. Die Stadt Lerici und andere antike Dörfer wie Tellaro oder San Terenzo waren schon in der Antike das Ziel literarischer Wallfahrten. Lord Byron, Shelley, Ovid, Montesquieu bezeugen solche Schönheit. Die Stadt von Spezia war ein sehr wichtiger militärischer Hafen, in dem Sie das Arsenal-Marinemuseum besichtigen können.

Cinque Terre: Landschaft und Umwelt
Die östlichen ligurischen Küste, zwischen den Cinque Terre und Portovenere ist ein kultureller Ort von außergewöhnlicher Wert, in dem der Mensch und die Natur der Lage sind, sich nahtlos in eine faszinierende und einzigartige Landschaft zu integrieren. Zugleich erhielten sie intakt seit Jahrhunderten der Art des traditionellen Lebens, das immer noch eine sehr wichtige sozioökonomische Rolle in der Existenzgrundlage der Gemeinschaft spielt. Mit dieser Motivation UNESCO im Jahr 1977 qualificava Portovenere, Cinque Terre und die Inseln (Palmaria, Tino und Tinetto), ein Weltkulturerbe. Cinque Terre ist eine landwirtschaftliche Gegend, die reich an alten handgefertigten Weinbergen auf Steinterrassen mit Blick auf das Meer ist. Die wichtigsten Dörfer (Riomaggiore, Manarola, Corniglia, Vernazza, Monte) sind kleine Gruppen von Häusern aus dem dreizehnten Jahrhundert, thronten auf Felsen auf dem Meer, mit faszinierendem Meer winzigen für Anlegestellen von Fischerbooten. Obwohl die Form des sehr steilen Landes in Richtung Meer Cinque Terre ist leicht erreichbar durch die Bahnlinie Sarzana - Genua, mit Booten von den Häfen von La Spezia, Lerici und Carrara oder mit Fahrzeugen entlang der SS1 Aurelia und SP 370/51. In der Cinque Terre gibt es einen Weg, der sich zwischen 350 m an der Mittellinie entwickelt. Ebene, und die fünf Marienwallfahrtsorte in den Dörfern die Kombination eignet sich für angenehme leichte Wanderungen und nicht anstrengend (Unser Monte Signoria in Riomaggiore, Unsere Herrschaft Gesundheit in Manarola, Unsere Signoria delle Grazie in Corniglia, Unsere Reggio Signoria in Vernazza , Unsere Liebe Frau von Soviore in Monterosso.

Dante Alighieri in Lunigiana: Dantes Schritt wird nicht gelöscht
Die Anwesenheit von Dante in Lunense Region motiviert die Tatsache, dass der Lunigiana in der nationalen Kulturtourismus Szene unverzichtbar Bühne. Zu Beginn des vierzehnten Jahrhunderts der Dichter ein Gast im Exil von der mächtigen Familie war Malaspina, schrieb Lunigiana die Göttliche Komödie, und 6. Oktober 1306 bezeugt sein, das Gesetz des Friedens zwischen der monarchischen Familie Unterzeichnung und die Bischöfe von Luni, Kräfte bis zu diesem Tag in Konflikt. Viele Orte Luni behalten ihre Präsenz im Land und von Mulazzo können Sie den Gesang VIII des Fegefeuers bewundern und das Gesetz des Friedens in Castelnuovo Magra unterzeichnet. Das Lunigianese Dante Museum befindet sich in einem Turmhaus aus dem 13. Jahrhundert im Zentrum des Dorfes.

Die Tradition der Buchhändler: Bücher, von Straßenhändlern zu internationalen Händlern
Der Beitrag der Lunigiana an die Presse ist weithin anerkannt. Sarzana sinkt seine Geschichte Humanismus von Papst Nikolaus V. (lunigianese), die eine Leidenschaft nach Rom führte für die klassische Zivilisation er die Gründung der Vatikanischen Bibliothek gelegt. Ein Fivizzano Loris Jacopo Bononi und Eugenio Bononi gründete das Museum of Printing „Jacopo da Fivizzano“ die Gründe zu dokumentieren, warum Fivizzano eine echte „Hauptstadt“ des Buches und der Presse. Die außergewöhnliche Präsenz und Jacopo Aktivitäten in Fivizzano, in den (1471-1472) gedruckte Bücher mit den ersten mobilen italienischen Schriften, und taten dies mit beeindruckendem Fortschritt auf vielen europäischen Metropolen wie London, Brüssel, Barcelona. Die Erfindung, durch den Fivizzano Agostino Fantoni, eine Schreibmaschine drucken kann als eine moderne Schreibmaschine tut. Die hervorragende Arbeit von Emanuele Maucci, lunigianese, der mit Niederlassungen in Mexiko und Argentinien sein Haus Editorial Maucci in Barcelona gebaut, die bis zu 25.000 Pfund pro Woche drucken kam, in ganz Lateinamerika, die europäische Literatur zu verbreiten. Das Museum beherbergt auch eine historische Druckerei zusammengesetzt, welche die Typographie Bartoli & C. in Fivizzzano wird aufzeigen, die seit Jahrzehnten im neunzehnten Jahrhundert gearbeitet.

 

Was sagen unsere Kunden?

Einige unserer Kunden lieben uns und beweisen es!

Soggiorno meraviglioso! Borgo stupendo, il soggiorno è stato ottimo, in una struttura molto bella...da ripetere!

Kunde

A great place to escape it all! The hotel is in a handsome building with spacious rooms, modern bathrooms and antique furniture, all very stylishly done, and there's a large terrace which quite spectacular views of the Magra Valley, Mediterranean and mountains. The atmosphere is civilised and restful - we found it a great place to relax and base for trips to the coast and the Cinque Terre. We hope to go back!

Kunde

L excellent accueil L excellent petit dèjeuner et dìner Très belle maison Terrace avec vue superbe.

Kunde

Benchmark. Excellent. The rooms are perfectly decorated, the owner is totaly the best we met in Italy. Grazie. Ask them for reservation in Michelin awared Trattoria and you will visit 2 best places in Carrara surroundings. Such a B&B should be benchmark for 5 stars hotel.

Kunde

Un elogio alla musica italiana..Insieme ad un gruppo di amici abbiamo pernottato per tre notti presso questa struttura, recentemente ristrutturata con un totale di 6 camere. L'ambiente è informale ed il personale è molto cordiale. Il proprietario è un appassionato di musica, nella struttura sono infatti presenti diversi pianoforti. La Camera (la nostra era la Vivaldi) è in stile antico, con mattoncini e travi a vista, il bagno in marmo in stile classico ma con sanitari e rubinetteria nuovi (anche la vista dalla seduta del water è mozzafiato), tutto molto pulito. Colazione servita in terrazza con una vista meravigliosa sulla riviera toscana/ligure. Un caro saluto al personale che ci ha fornito utili consigli per il soggiorno.

Kunde

Extraordinary! Loved the authentic tuscan feeling. Truly lovely experience.

Kunde

Ottima dimora situata in un borgo medioevale sulle colline di La Spezia a due passi da Lerici, Portovenere e Cinque Terre. Stanze molto accoglienti grandi e pulite. Bagno con tutti i comforts. Personale disponibilissimo e gentile: ci hanno servito la colazione ben oltre l'orario prestabilito!!! Prezzo onesto per la bellezza e la cura dell'ambiente. Una stupenda sorpresa! Bravi ai gestori!

Kunde

Het leven zoals het is in een italiaans bergdorpje. Heel vriendelijk en behulpzame eigenaars. Prachtige locatie. Lekker ontbijt, maar naar italiaanse gewoonte eerder sober. Het dorpje Castelnuovo maakt voor een deel uit van de charme.

Kunde

Oasi di pace! Posizione fuori dai percorsi di grande flusso veicolare, tuttavia a pochi chilometri dall'Aurelia. Bella terrazza dove si può anche fare colazione. Borgo carino, gli abitanti sono tutti molto disponibili e comunicativi. Nelle vicinanze altri Borghi da visitare.

Kunde

A place to be, living in the past. A place to be, simply a treasure. Living in a old family house of 18th century, with original forniture and a woderful terrace for breakfast.

Kunde

Ritorno al Passato! In un Borgo storico ed ordinato, sette/ottocentesco pieno di gelsomini, buganvillee e gerani si può godere dell'atmosfera di un'antica casa alto borghese con mobili e quadri autentici: nulla di falso, così come l'ospitalità e la cortesia discrete dello Staff.

Kunde

Extraordinary! Beautiful place and neihborhood..very tuscan. Love that view from our room! Hotel has beautiful forniture, bathroom was large and room was clean! Breakfast with planty of food and drinks. Nice trails for walks. 20 minutes drive to beach..no noise from scooter or cars like in hotels close to beach.

Kunde

Una deliziosa scoperta! Abbiamo trovato questo delizioso hotel per caso, quando la camera che avevamo prenotato altrove si era rivelata essere disponibile. Aperto recentemente in un'antica dimora di famiglia, il posto è un distillato di fascino. Le camere si affacciano o su una tranquilla stradina secondariadi questa cittadina medievale, o sulla pianura costiera sottostante e il Mediterraneo in lontananza. C'è ampio spazio pubblico in salette diverse, la colazione è servita su una grande terrazza all'aperto. L'hotel è tuttora gestito dalla famiglia. Sicuramente un posto da scoprire.

Kunde

Parfait! L'accueil de Staff est très pro, est souriant, agréable et très serviable. Il nous a aidés à trouver une place pour garer notre voiture, dans le petites rue de Castelnuovo Magra. Les chambres sont agréable, la notre comme la petite où les enfants ont logé /lits superposés). = , mais sutout la notre, immense, avec rangements, sièges, lit gigantesque! La vue sur la terrasse est extraordinaire! Bref un très court séjour, mais un vrai régal!!!

Kunde

stile originale e ricercato, con molto gusto, panorama dalla terrazza gradevole e rilassante, camera ampia e spaziosa con un bagno molto comodo. I gestori sono stati molto cordiali e disponibili, proponendoci una soluzione alternativa a quella da noi prenotata che si è rilevata corretta.

Kunde

Excellente adresse! Excellente accueil! Excellente petit déjeuner et dinè, tres belle maison, terrasse avec vue superbe!

Kunde

Cortesia! Siamo stati accolti a braccia aperte, la gentilezza, la cortesia e la cordialità dei gestori non ha prezzo!!!

Kunde

Feel the historical spirit of this incredible place. Wonderfull place at the top of the hill with historical interior and great view. For us everything was great!

Kunde

Eccellente! Per chi ama come noi trascorrere qualche giorno al mare ma dormire nei borghi sulle colline, consiglio questa Dimora Garibaldi. Il Borgo è delizioso, i proprietari gentilissimi e disponibili, pulizia, arredamento d'epoca originale, silenziosità. La colazione sulla terrazza con sguardo sulla Lunigiana sino al mare fa cominciare bene la giornata. La suite con due camere dove abbiamo alloggiato con i nostri due ragazzi è perfetta per famiglie.

Kunde

Dépaysant et charmant! Le village perché, la maison authentique, très joliment meublée, la gentilesse des patrons.

Kunde

La posizione che domina la valle alla quale si arriva attraverso una strada tutta curve immersa nel verde degli ulivi, l'ambiente è per chi ama la tranquillità e cerca anche un week end romantico, a poca distanza dal mare. La camera in stile è curata nei particolari ed il letto antico è decisamente comodo. Che dire poi della colazione in terrazza!!!!!!!! Bello bello bello.

Kunde

Luogo ed ambiente d'altri tempi, camera spaziosa e confortevole, personale cordiale e disponibile.

Kunde

Viaggio nel tempo/senza tempo...carinissimo! Un tuffo intenso in un'epoca lontana che non rimane estranea, grazie alla narrazione discreta dello Staff sorridente. Un vecchio ma autentico ricordo, alleggerito dal passare del tempo, divenuto più delicato grazie alla fusione con elementi moderni che la rendono davvero particolare: questa è Dimora Garibaldi. Splendida terrazza affacciata sulle verdi colline della Lunigiana, dove assaporare una semplice ma buona colazione. Perfetta per trascorrere qualche giorno in totale tranquillità.

Kunde

Whats a lovely surprise! Thank you for your warm wellcome...Unforgettable!

Kunde

Posto pieno di fascino e bellezza!

Kunde

Grazie per la cortese ospitalità che riservate agli ospiti della vostra bellissima dimora! Spero davvero a presto!

Kunde

Grazie mille per l'accoglienza, la cortesia che ci avete riservato, più che ottima! Grazie anche per tutti i consigli relativi a mare e cibo locali. Complimenti per questa meravigliosa dimora!!! Speriamo a presto!

Kunde

Complimenti per questa icantevole dimora, grazie per la vostra speciale cortesia ed ospitalità. A presto!

Kunde

Tutto meraviglioso..Clima d'altri tempi.

Kunde

Stanze eleganti, dallo stile antico, ma dotate di ogni moderno comfort (TV, bagno moderno, wifi gratuito). La terrazza che si affaccia su Sarzana è semplicemente meravigliosa. Colazione abbondante e sfiziosa, con pietanze dolci e salate. Personale gentilissimo e sempre disponibile. Il paese di Castelnuovo è oltretutto un piccolo gioiello, consigliato vivamente a chiunque ami la tranquillità e la bellezza dei borghi antichi.

Kunde

Dimora Garibaldi befindet sich in Castelnuovo Magra (SP)
Lunigiana

Haben Sie irgendwelche Fragen? Senden Sie eine Mail an info@dimoragaribaldi.it

oder füllen Sie das Formular aus:

Senden Sie uns eine Email

PRIVACY
Ich habe einen Blick auf die allgemeinen Informationen nach Art.13 Legislativ Dekret 196/2003 und durch Ausfüllen des Formulars oben Ich stimme der Verarbeitung meiner Daten zu:




Wo sind wirCastelnuovo Magra
Lunigiana
Liguria

Rufen Sie uns0039/0187/1852922
0039/339/7257832

Folgen Sie uns auf Facebook von Dimora Garibaldi

Berichtet von Youritaly